Tunis

Tunis am Mittelmeer

 

Tunis ist die Hauptstadt Tunesiens und liegt im Norden des Landes, vom Mittelmeer durch eine flache Lagune getrennt.
Um die Altstadt (Medina mit ihren Souks) gruppiert sich die Neustadt mit historischen Gebäuden aus der Kolonialzeit und aus der Neuzeit.
An der Prachtstrasse, der Avenue Habib Bourguiba reihen sich neben den historischen Gebäude Hoch- häuser und Hotels.
In der Verlängerung wird sie über einen langen Damm zu einer Schnellstrasse mit Stadtbahn, als Verbindung zu den Stadtteilen Carthage, Sidi bu Said, La Marsa und zum Flughafen.

Seit dem „arabischen Frühling“
Hat sich das Stadtbild wenig verändert. Die großformatigen Portraits von Ben Ali sind verschwunden, die Menschen gehen ihren Geschäften nach und viele findet man in den Cafes und auf den Plätzen. Es wird diskutiert und gehandelt. Der Kontrast zwischen dem orientalischen Treiben in der Medina und dem europäisch anmutenden Geschehen ist geblieben.

Der tunesische Partnerschaftsverein wurde Frühjahr 2012 neu gegründet und wird die Partnerschaftlischen aktivitäten neu beleben.